Suche

  • Suche starten

Der Bürokratie auf den Zahn fühlen! – Praxis-Check „Zahnarztpraxen“ am 28. Juli 2021

Der Beauftrage für Bürokratieabbau, Herr Walter Nussel, MdL, lud verschiedene Vertreter aus der Praxis und der Verwaltung zum Praxis-Check „Zahnarztpraxen“ ein. Dem Beauftragten war hierbei wichtig auch weiterhin bürokratische Hemmnisse, welche nicht in direktem Zusammenhang mit der Corona-Pandemie stehen, abzubauen.  

Die Teilnehmer konnten vor Ort in einer Münchner Zahnarztpraxis einen lebhaften Eindruck von den bürokratischen Hürden gewinnen. Im Anschluss daran wurde in konstruktiver Gesprächsrunde herausgearbeitet, wie die belastenden Regelungen entstehen und wie dann der Vollzug durch die Behörden erfolgt. Unbürokratische und gut umsetzbaren Lösungen wurden diskutiert, damit Zahnarztpraxen auch zukünftig wirtschaftlich betrieben werden können. Dies ist auch deshalb wichtig, um dem Versorgungsauftrag auf dem Land gerecht zu werden.

Die Ergebnisse des Praxis-Checks werden in einem gesonderten Positionspapier aufbereitet und zeitnah in einem Folgetermin im Bayerischen Staatsministerium der Finanzen und Heimat besprochen.

 

Zur Übersicht

Auf dem Foto v.l.n.r.: Frau Dr. Stecher und Frau Dr. Kober: Praxisinhaberinnen und Zahnärztinnen, Walter Nussel: MdL und Bürokratieabbaubeauftragter, Herr Schwarz: Präsident des Verbandes Freier Berufe.